Torwerk DFT-GARANT -Drehflügeltor mit hydraulischem Unterflurantrieb


verantwortlicher Konstrukteur: Hendrik Munkel; Automatisierung: Stefan Carl und Matthias Martius


Drehtorantriebskonzept: Hydraulischer Unterflurantrieb

Merkmale: freie Gestaltung der Torfüllung bis 75 kg/lfdm; Ausführung als 1-,2-flügelige Drehttore bzw. als Faltdrehtor möglich;

Lichte Weite bis 12m (2-flg.); Trapez- und Parallelogrammausbildung des Torkörpers realisierbar; vorbildliche aufgeräumte Optik durch verdeckte Montage der Antriebskomponenten und Kabelführungen;

Hydraulikvarianten: Blockierung und Sanfteinlauf in den Enlagen über die Hydraulik; Hubbolzenverriegelung bei Flügelgröße > 2,50m (beide Endlagen); Torgeschwindigkeiten:  Tour 24, 40-50 s (abhängig von Torblattgröße)

Vormontierte Kompakteinheiten: Torpfosten, Torblatt bilden eine fertige Montageeinheit die auf den Fundament aufgedübelt und über Nivellierschrauben eingerichtet wird. Antrieb und Steuerung werden in einem separaten Steuerungsschrank untergebracht. Notentriegelung des Systems erfolgt über ein Ventil im abschließbaren Steuerschrank.